Leben mit dem Altersunterschied

Gelegentlich gibt es sie noch: Die Sandkastenfreundschaften, die im Erwachsenenalter zur großen Liebe wurden. Wenn die Frage „seit wann kennt Ihr Euch eigentlich schon“ nur mit „schon immer“ beantwortet werden kann. In diesem Falle ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Altersunterschied zwischen beiden Personen nicht sehr groß ist, gegeben. Und irgendwie hat es ja auch etwas reizvolles, wenn man sich so lange Zeit schon kennt. Aber es gibt auch Beziehungen zwischen Menschen mit einem größeren Altersunterschied. Was ist hierbei noch ok? Über fünf Jahre Altersunterschied wird wohl niemand sprechen. Aber wie sieht es aus, wenn die Frau 25 Jahre älter ist als der Mann.

Der französische Staatspräsident hat es vorgemacht. Es scheint zu funktionieren. Oder wenn der Mann fast 50 Jahre älter ist als die Frau? Die Beziehung zwischen Johannes Heesters und seine Frau galt als vorbildlich. Rein rechnerisch gesehen könnten das aber auch gut und gerne eine Enkelin und ihr Großvater sein. Es wäre zu kurzgefasst, nur böses dabei zu denken, wenn eine Frau sich auf die Beziehung zu einem älteren Mann einlässt. Es mag sein, dass es irgendwann etwas zu erben gibt, aber nicht selten ist auch die Liebe mit im Spiel. Es gibt Frauen, die von Männern, die die Lebensmitte überschritten haben, schlichtweg begeistert sind. Und diese Begeisterung konzentriert sich dann nicht nur auf die Lebensweisheit, sondern durchaus auch auf körperliche Merkmale. Wer sagt denn eigentlich, dass weiße Haare und Falten unattraktiv sein müssen? Das steht in keinem Gesetz geschrieben und jeder Mensch hat seine eigene Vorstellung von der Schönheit. Und so können auch junge Frauen und ältere Männer glückliche Beziehungen miteinander ausleben. Genau dies zeigt wieder einmal, wie unterschiedliche und wie vielfältig die Menschen sein können. Und genau dies macht uns so interessant.

Comments are currently closed.