Preisauszeichner

Der Preis auf der Ware

Ein Preisschild auf der Ware oder am Regal im Supermarkt? Für uns ist das eine Selbstverständlichkeit. Doch das war nicht immer so. Zunächst einmal musste das Geld erfunden werden. Davor gab es den Tauschhandel. Ich gebe Dir ein Brot, Du bekommst dafür einen Blumenkopf. Oder ich gebe Dir einen Stuhl, dafür repariere ich dir dein Wagenrad. Und weil es nicht immer die passenden Waren oder Dienstleistungen zum Tauschen gab, wurde das Geld eingeführt. Das waren zunächst Edelmetalle oder auch Muscheln. Alles, was selten war, konnte gut als Währung eingesetzt werden. Aus diesen Wertgegenständen wurden dann die Münzen. Münzen mussten nicht mehr zwangsläufig den Wert ihres Materials besitzen.