Heim & Haus

Wohnen mit Korkboden

Der Weinliebhaber kennt Kork vor allem vom Flaschenverschluss. Aber auch als Fußbodenbelag ist Kork sehr beliebt. Doch was ist Kork eigentlich? Als Kork wird die Rinde der Korkeiche bezeichnet. Korkgranulat wird gemahlen und über Bindemittel wieder zusammengefügt. Daraus werden die Korkplatten hergestellt, die anschließend als Korkboden zum Einsatz kommen. Es gibt den homogenen Korkboden, der komplett aus einem Stück aus dem Block herausgeschnitten wird. Und es gibt den mehrschichtigen Korkboden, bei dem nur die Unterlage aus Presskork besteht. Darüber wird eine Laufschicht von bis zu drei Millimetern angesetzt. Der einschichtige Kork kann mehrmals abgeschliffen werden, ganz ähnlich wie wir es vom Parkettboden her kennen.

Alutüren und Alufenster eine gute Alternative

Individuell nach Maß und kompatibel nach den eigenen Wünschen und Vorstellungen kann man Alufenster und Alutüren herstellen lassen. Dabei kann man den Wärmeschutz und Einbruchschutz mitentscheiden. Es gibt bei Alufenster und Alutüren eine große Auswahl und viele Firmen bietet zusätzlich eine professionelle Montage und Einbau und oft sind auch Wartungen mit inbegriffen. Da Aluminium sehr widerstandsfähig ist, ist es optimal für den Bau von Fenster und Türen. Das Design ist dabei meist schlicht und elegant.

Seinen Zaun günstig kaufen

Wer Geld sparen möchte der vergleicht Preise. Vor allem bei teuren Anschaffungen wie einem Zaun kann man sehr viel Geld sparen. Sucht man z.B. Zaunspitzen günstig so findet man den Metall-Online.Shop, der eine schier unglaubliche Auswahl an Produkten hat.

Previous Posts